Blog

Teichberatung bei Familie Schareiner

Geschrieben von:

So ist der ist bestand an diesem Teich!

Teich im Ist zustand

 

Stromverbrauch:

TMC Pro Clear                      55 Watt

Aquaforte Luftpumpe V-20   15Watt

Teichpumpe 8000L                70 Watt

Gesamt                                   140Watt

Der Teich hat ein geschätztes Volumen von 15000 Liter und 14 Koi von 30-50cm.

Die Folie ist fast Faltenfrei verlegt.

Es gibt keinen Bodenablauf und keinen Skimmer für die Oberfläche.

Die Pumpe liegt am tiefsten Punkt im Teich also kein Schwerkraftsystem

Es gibt keine Frischwassereinspeisung, wenn aufgefüllt wird dann meistens mit Regenwasser.

Es gibt auch keinen Überlauf zum Kanal.

Eine Belüftung im Teich ist vorhanden der Teichfilter ist ein CBF 350C der nicht belüftet wird. Ein Wort noch zu dem CBF 350C die Angaben von bis zu 90.000 Liter Teichen finden ich sehr Abenteuerlich bei nur max.7000l Durchflussmenge. Bei Koibesatz mit gutem Willen max 6000 Liter Teich. Und dann heist es aber fleißig schwämme putzen.

Die Vorfilterung übernimmt ein Eigenbau Siebbogenfilter mit DN50 ein und Auslauf.

Wasserwerte sind im Großen und Ganzen ganz in Ordnung.

 

Was haben wir nun geplant:

  1. Im nächsten Frühjahr wird das Teichvolumen genau Ermittelt
  2. Die Pumpe wird vom tiefsten punkt auf eine Stufe gelegt und nur das Wasser am tiefsten Punkt angesaugt.
  1. Eine Frischwasser Einspeisung wird installiert.
  2. Die Belüftung wird auf 20L pro 10000 Liter aufgerüstet und auf 2 Belüfter Pumpen die einzeln Abgesichert werden verteilt.
  3. Der Siebbogenfilter wird umgebaut auf DN70 um die Umwälzrate zu erhöhen.
  4. Die Pumpe mit 8000l und 70W wird gegen eine regelbare 20000l Pumpe ausgetauscht.
  5. Es werden 300-400Liter Hel-x ein das System eingebunden.
  6. Evtl. wird der Siebbogenfilter gegen einen Größeren ausgetauscht damit mindestens 10000 Liter pro Stunde umgewälzt werden können.
0

Über den Autor:

  Related Posts

Schreibe einen Kommentar


Ich akzeptiere